Auszeichnung für zwei ORF-kofinanzierte Filme beim 41. Max-Ophüls-Preis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung für die Bilder.)
Loading...
„Beste Regie“ an Johanna Moder für „Waren einmal Revoluzzer“, „Publikumspreis Spielfilm“ an Arash T. Riahis „Ein bisschen bleiben wir noch“
Nächste Veranstaltung
Vorherige Veranstaltung
Die Veranstaltung wird dir präsentiert von