CookArt Charity Gala

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung für die Bilder.)
Loading...

im Falkensteiner Hotel Wien Margareten ****

Am Samstag, den 18. Oktober 2014 ist Social World zum ersten Mal in Österreich zu Gast, und zwar mit der großen CookArt Charity Gala und Starkoch Martin Mairhofer im Wien Margareten Falkensteiner Hotel. Und es wird nicht nur großen Geschmack geben, auch große Gefühle werden ganz im Mittelpunkt stehen. Denn ab 18 Uhr wird nicht nur exklusiv in vielen Gängen aufgekocht, sondern der Reinerlös dieses Abend geht zur Gänze an MOMO, Wiens mobiles Kinderhospiz.

 CookArt Charity Gala

Großer Genuss zum guten Zweck: die CookArt Charity Gala

Ganz im Zeichen des Kinderlachens und dieses nach Kräften zu ermöglichen, findet am 18. Oktober 2014 eine einzigartige Veranstaltung statt: Das hochmotivierte Koch-Team von CookArt Social World tischt in Wien ein ganz spezielles 7-Gang Menü der Spitzenklasse auf: Schauplatz wird das Falkensteiner Hotel Wien Margareten sein. Mit Martin Mairhofer, dem CookArt Social World Chief werden die Nachwuchsköche und Spitzengastronomen aus vier Nationalitäten ihre kulinarischen Highlights servieren und die Gäste mit allen Sinnen begeistern und verwöhnen. Doch nicht allein die mehrgängigen Gaumenfreuden sollen die Gäste glücklich machen, auch der besondere Hintergrund der CookArt Charity Gala soll bewusst gemacht werden. Denn der Abend steht ganz unter dem Motto, Kinderlächeln auch in schwierigen und schmerzvollen Momenten und Situationen zu ermöglichen. Darum geht der Reinerlös der CookArt Charity Gala an das mobile Kinderhospiz MOMO in Wien. Durch dessen Betreuungsangebot soll auch schwer erkrankten Kindern möglichst viel Zeit bei ihren Familien daheim ermöglicht werden. Und mit Ihrem Beitrag von 125 Euro können Sie somit nicht nur einen genussvollen Abend erleben, sondern gleichzeitig für Kinder etwas Gutes tun.

 

CookArt Charity Gala – mit allen Sinnen genießen

Wenn Sie auch dabei sein wollen und die CookArt Charity Gala genießen sowie das mobile Wiener Kinderhospiz unterstützen wollen, sollten Sie sich schnell Ihre Eintrittskarte sichern. Das ganze Team wird alles dafür tun, dass der Abend ein unvergessliches Erlebnis für alle Sinne wird. Sie werden auf dem roten Teppich begrüßt, schreiten vom Sektempfang an den VIP-Fotografen vorbei und werden persönlich zu Ihrem Platz begleitet: Dort erwartet Sie ein wunderbares 7-Gang-Menü inklusive Dessert-Show und Weinbegleitung. Die CookArt Charity Gala findet das erste Mal in Österreich statt und ist gleichzeitig auch der erste Auftritt der neuen und beeindruckenden Dessert-Show. Durch den Abend wird die witzige und charmante Olivia Peter moderieren (bekannt von Peter&Peter und Ö3). Der italienische Star DJ Walter Gardini und der Kammerchor Wien dazu werden den Gästen ein musikalisches Feuerwerk bereiten. Zum Abschied erhalten alle Gäste noch ein wertvolles Gastgeschenk…

CookArt Charity Gala: Der Gala-Abend endet etwa um 24 Uhr, nach der großen Dessert-Show, dem Höhepunkt des Abends. Danach findet in der Bar des Falkensteiner Hotels Wien Margareten die After-Show Party statt – mit Musik von DJ Walter Gardini sowie erfrischenden Showeinlagen von Profi Barkeeper Martin Schlamberger. Mit dabei sein wird auch der Gründer der CookArt Social World, Martin Mairhofer. Der Südtiroler Küchenmeisterkoch ist nicht nur Executive Chef im Hotel Reipertingerhof (Südtirol), sondern darüber hinaus auch Diplomierter Diätkoch der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Er wurde 2008 zum Global Master Chef der „World Association of Chefs Societies“ (WACS), des Weltbundes der Kochverbände, ernannt. 2009 begründete er die CookArt Social World, damit er zusammen mit anderen Profiköchen Spenden für Jugendprojekte sammeln kann. Diese Veranstaltungen unter dem Motto: „Kochen für eine bessere Welt“, werden inzwischen in Übersee, in den USA, in Australien, Südafrika oder Kuwait und in vielen europäischen Ländern abgehalten und organisiert.

Nächste Veranstaltung
Vorherige Veranstaltung
Die Veranstaltung wird dir präsentiert von

Schreibe einen Kommentar