EANS-Adhoc: ANDRITZ AG: supplement to the buyback program

Graz, November 8, 2016. ANDRITZ AG announces the following as a supplement to the publication of April 13, 2016: The Executive Board of ANDRITZ AG resolved to make use of the authorization pursuant to the resolution by the 109th Annual General Meeting of the company on March 30, 2016, to buy back shares pursuant to § 65(1), line 8 AktG. This resolution authorizes the Executive Board to purchase a maximum of 10 percent of the share capital of ANDRITZ AG including the shares the company has already acquired by purchase.

EANS-Adhoc: ANDRITZ AG: Ergänzung zum Aktienrückerwerbsprogramm

Graz, 8. November 2016. In Ergänzung zur Veröffentlichung vom 13. April 2016 gibt die ANDRITZ AG folgendes bekannt: Der Vorstand der ANDRITZ AG hat beschlossen, von der Ermächtigung gemäß dem Beschluss der 109. ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft vom 30.03.2016 zum Aktienrückerwerb gemäß § 65 Abs 1 Z 8 AktG Gebrauch zu machen. Demnach ist der Vorstand ermächtigt worden, höchstens 10% des Grundkapitals der ANDRITZ AG unter Anrechnung der bereits von der Gesellschaft erworbenen Aktien zu erwerben.
Seite 587 von 888