Christopher Seiler und Bernhard Speer alias „Seiler und Speer“ in Ö3-„Frühstück bei mir“: „Wir haben unsere Krise überwunden.“

Mit ihrem Hit "Ham kummst" haben sie diese Woche Platz 1 der Ö3-Austria Top 40 erklommen und damit Adele entthront, heute waren Christopher Seiler und Bernhard Speer zu Gast in Ö3-"Frühstück bei mir". Mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl haben sie über die Krise gesprochen, die der Erfolg mit sich gebracht hat: "Im letzten halben Jahr haben wir einfach zu wenig miteinander geredet. Da ist es manchmal passiert, dass der eine geglaubt hat, er muss dem anderen zeigen, dass er mehr für den Erfolg gemacht hat. Bis wir uns ausgesprochen und wieder in der Mitte getroffen haben. Da haben wir gesagt: 'Wir beide machen den 'geilen Scheiß'. Und wir beiden sind zu gleichen Teilen für den Erfolg verantwortlich.'"

Dompfarrer Toni Faber segnete Adventkranz am Rathausplatz

Direkt vor dem Eingangsbereich an der Ringstraße zum Wiener Christkindlmarkt ist er zu finden: Der modern gestaltete Adventkranz des Wiener Adventzaubers. Das beliebte Fotomotiv ist aber kein traditioneller Kranz aus Reisig, sondern ein begehbares Podest mit vier freistehenden Kerzen. „Es ist bereits eine kleine Tradition, dass Dompfarrer Toni Faber die feierliche Segnung der Adventkerzen übernimmt“, erklärt Organisator Roman Kreitner, kreitner & partner. „Wir freuen uns heuer anlässlich unseres 30jährigen Jubiläums ganz besonders darüber.“

Bundesminister Ostermayer zum Ableben von Luc Bondy

„Mit dem Tod von Luc Bondy verliert die Theaterwelt einen herausragenden Regisseur und Künstler. Luc Bondy hat das Kultur- und Theaterleben in Österreich maßgeblich mitgeprägt. Er war ein besonderer Weltbürger, der auf allen wichtigen Bühnen wirkte und der mit viel Weltoffenheit mehr als zehn Jahre die Wiener Festwochen leitete. Mit ihm verliert die Theaterwelt einen Avantgardisten und künstlerischen Freigeist", reagierte Josef Ostermayer tief betroffen auf das Ableben des französischen Theatermachers.

Marie Marcks & Barbara Yelin: Zwei Meisterinnen der Zeichenkunst im Karikaturmuseum Krems

Großen Anklang fand am Samstag, 28. November 2015, die Eröffnung der beiden Winterausstellungen "Marie Marcks. Meisterin der Karikatur" und "Barbara Yelin" im Karikaturmuseum Krems. Direktor und Kurator Gottfried Gusenbauer konnte die Tochter von Marie Marcks, Ulrike Marcks, die Zeichnerin Barbara Yelin, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Dr. Tom Kronenberg, Kurator am caricatura museum frankfurt, unter den zahlreichen BesucherInnen begrüßen.
Seite 2388 von 2684