Der führende Marketplace Lender, SoFi, erhält unter der Führung von SoftBank $ 1 Milliarde an Serie-E-Finanzierung

SoFi [https://www.sofi.com/], einer der größten Marketplace Lender des Landes, und die SoftBank Group ("SoftBank") kündigten heute eine unter der Führung von SoftBank stehende Serie-E-Finanzierung in Höhe von $ 1 Milliarden an - es ist die bisher größte einzelne Finanzierungsrunde im Fintech-Bereich. Zu den bestehenden Investoren, die an dieser Runde teilnehmen, zählen Third Point Ventures und Tochtergesellschaften von Third Point LLC, Wellington Management Company LLP, Institutional Venture Partners (IVP), RenRen, Baseline Ventures, DCM Ventures und andere. Die Finanzierung wird das Wachstum von SoFi als bevorzugtem Finanzdienstleistungspartner von leistungsstarken Konsumenten fördern, die vom herkömmlichen Bankwesen enttäuscht sind.

Liebl neuer Präsident des Markenartikelverbandes

Der Vorstandsvorsitzende der Brau Union Österreich, Dr. Markus Liebl, wurde heute von der Generalversammlung zum neuen Präsidenten des Markenartikelverbandes (MAV) gewählt. Er tritt damit an die Stelle von Mag. Günter Thumser, Präsident Henkel CEE, der den MAV 8 Jahre lang seit 2007 geleitet hat und als Vizepräsident weiter dem Verband zur Verfügung steht.

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“: Bürgermeister Häupl bei der Mediaprint

Heute, Donnerstag, besuchte SPÖ Wien-Spitzenkandidat, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, das Mediaprint-Druckzentrum in Wien-Inzersdorf. Seit September 1983 werden dort zahlreiche Zeitungen produziert. Am Standort befinden sich auch das Kundencenter für die Betreuung von bis zu 900.000 AbonnentInnen, die IT-Abteilung und Verwaltungseinheiten.****

ÖGNI: Den sechsten Geburtstag würdig gefeiert

Am Montag, den 28. September 2015, feierte die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) in den 6. Geburtstag hinein. Zu den zahlreichen Gästen zählten SPÖ Klubobmann Rudi Schicker und viele Akteure der Bau- und Immobilienwirtschaft. "Kaum zu glauben, dass der 29.09.2009 bereits sechs Jahre her ist!", freute sich Gründungspräsident Philipp Kaufmann beim Gründertag der ÖGNI im Looshaus (Wien). Die ÖGNI wurde damals von 125 Gründern der Bau- und Immobilienwirtschaft aus der Taufe gehoben, um den Paradigmenwechsel hin zur Nachhaltigkeit aktiv mitzugestalten. "Heute sind wir eine große Familie und haben seither viel erreicht", betont Geschäftsführerin Ines Reiter und ergänzt: "Die ÖGNI ist als NGO für die Nachhaltigkeit ein fester Bestandteil und versteht sich als Motor, der mithilft, das Thema in der Branche voranzubringen."
Seite 33008 von 34206