Kamstrup setzt auf Interoperabilität und Kooperation mit Itron in Österreich

Kamstrup folgt seiner Strategie, die Flexibilität und Interoperabilität in Österreichs Smart Meter-Landschaft zu erhöhen und hat mit Itron eine Kooperation im Bereich der Energiemessung abgeschlossen. Die Zusammenarbeit mit Itron fokussiert sich auf die Anforderungen des österreichischen Marktes. Die Industrie verlangt nach stärkerer Interoperabilität bei Zählerherstellern. Itron integriert die auf Funk basierten OMNIPOWER Smart Meter von Kamstrup - Teil der Smart Grid Plattform OMNIA Suite - in seine OpenWay Riva-Lösung. Das Kommunikationsmodul sieht zugleich IEEE-standardbasierte PLC- und funkbasierte Kommunikation vor.
Seite 33243 von 34351