FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Hofer zu TTIP: Werde Veto-Karte ziehen um Österreich zu schützen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung für die Bilder.)
Loading...
„Wer etwas im Geheimen verhandelt, hat offenbar etwas zu verbergen. Diese Befürchtung hat sich nun durch die veröffentlichten TTIP-Verhandlungsdokumente bestätigt“, erläutert der freiheitliche Bundespräsidentschaftskandidat Ing. Norbert Hofer und bekräftigt seine Forderungen der Offenlegung aller Vertragsinhalte und einer zwingenden Volksabstimmung über den EU-US-Handelspakt durch die österreichische Bevölkerung. Hofer: „Alles andere kommt einem Anschlag auf unsere Demokratie und unsere hart erkämpften Standards gleich.“
Nächste Veranstaltung
Vorherige Veranstaltung
Die Veranstaltung wird dir präsentiert von