Geballte Frauenpower bei der Poker EM in Velden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 abgestimmt, Durchschnitlich: 5,00 von 5)
Loading...

Geballte Frauenpower und ein frischgebackener Pot Limit Omaha Europameister bei der Poker EM in Velden
Großer Zulauf zu den Pokertischen beim Ladies Freeroll Tournament

Selten noch sah man bei einer Poker Europameisterschaft so viele Damen an den Tischen und generell im Pokerbereich. Das Ladies Freeroll Tournament der Poker Europameisterschaft im Casino Velden stieß auf so viel positive Resonanz, dass sogar eine Warteliste nötig wurde. Um 19.00 Uhr wurden am Dienstag, den 21. Juli die Damen an die Tische gebeten. Sechs Tische hatte man bereitgestellt, dieses Kontingent musste aber noch aufgestockt werden. Denn letztlich waren es 64 Damen, die um einen exklusiven Wörtherseetrip spielten.

Viele Damen, die sonst nur die Beobachterposition einnehmen, griffen dieses Mal selbst zu den Karten, aber auch Profis wie Johanna Hupfer, Yvonne Hoschitz und Marianne Ruck versuchten ihr Glück. Für win2day Ace Johanna Hupfer lief es wie geschmiert und sie war schon frühzeitig Chipleaderin. Diese Führung gab sie dann auch am Final Table nicht mehr aus der Hand. Als Belohnung gab es einen Tag mit dem Seebutler – Motorbootfahrt, Champagner Picknick und auch einen 500 Euro-Gutschein für einen Shopping Bummel in Velden.

Der frischgebackene Pot Limit Omaha Europameister heißt Josef Friedl. In einem langen Finale setzte er sich gegen Willi Führer durch und sicherte sich den Titel und 64.100 Euro.

Im Rahmen des High Roller Tournament Finaltages bezwang Aviv Meiri im Heads-up Jens Lakemeier und sicherte sich damit den Sieg beim 15.000 Euro High Roller Event. Sein Siegerscheck beträgt 124.000 Euro.

Bildhinweis: Pokerfirma.com

Nächste Veranstaltung
Vorherige Veranstaltung
Die Veranstaltung wird dir präsentiert von

Schreibe einen Kommentar