Las Vegas Feeling bei der Poker EM in Velden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 abgestimmt, Durchschnitlich: 5,00 von 5)
Loading...

Las Vegas Feeling am Red Carpet bei der Poker EM in Velden
Ein Turnierhighlight jagt im Casino Velden das andere.

Nach einem fulminanten Start mit über 250 Turnierteilnehmern wurde am Mittwoch, den 15. Juli die Poker Europameisterschaft in Velden gestartet. Beim 300 Euro No Limit Hold’em Warm-up wurde das Casino Velden regelrecht von Spielern überrannt.

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es schon von Anfang an heiß her an den 20 Spieltischen. Während der Poker EM werden an den 11 Turniertagen an 34 Pokertischen 18 Turniere veranstaltet, bei denen über 100 Croupièren und Croupiers zum Einsatz kommen. Ein eindeutiges Indiz für die Vielfalt des Turnierangebots. Mit mehr als 1,5 Millionen Euro Preisgeld und einem furiosen Rahmenprogramm setzt die Europameisterschaft im Casino Velden neue Maßstäbe.

Bei der Red Carpet Show am Samstag, den 18. Juli am Casinoplatz wurden alle Pokerspieler herzlich willkommen geheißen. Begleitet von den ExtraVadansa Showtänzerinnen und einem fulminanten Feuerwerk über der Veldener Bucht standen Pokergrößen wie Harry Casagrande, Jin Cailin, Daniel Studer, HSV-Fußball-Legende Sergej Barbarez sowie die Vize-Europameister Stefan Rapp und Michael Sax im Scheinwerferlicht.

Zum Aufwärmen für das 2.000 Euro Pot Limit Omaha der Poker EM gab es am Sonntag, den 19. Juli ein 200 Euro PLO Rebuy Turnier, bei dem es zu einem satten Preispool von 58.784 Euro kam. Fünf Spieler gingen in die Verlängerung und spielen den Sieg aus.

Von 723 Entries sind mittlerweile noch 20 Spieler übrig, die in den Finaltag bei der 500 Euro Austrian Poker Championship gehen. Ademinho sicherte sich am Sonntag die Führung vor Thomas Hofmann.

Im Rahmen der Poker Europameisterschaft werden bis zu 1.000 Spieler erwartet. Die gesamte internationale Pokerszene mit Spielern aus mehr als 25 Nationen ist bei diesem Megaspektakel in Kärnten vertreten. „Der hohe Stellenwert der Poker Europameisterschaft zeigt sich daran, dass die weltweite Pokerelite direkt von Las Vegas an den Wörthersee anreist“, meint Casino Velden Pokermanager Gerald Golker.

„Der Wörthersee ist der perfekte Platz, um einen aktiven Lifestyle zu pflegen und die Poker EM präsentiert den Wörthersee einem Publikum aus ganz Europa. Neben den zahlreichen Übernachtungen bietet sie uns eine Plattform, um die Schönheiten der Region nach außen zu tragen“, sagt Wörthersee Tourismus Geschäftsführer Roland Sint.

Ein All-in für den heimischen Tourismus: die Poker Europameisterschaft bringt mehr als 7.500 Übernachtungen und ein internationales Publikum in die Wörtherseeregion.

„Das Casino Velden hat sich in den letzten Jahren als Austragungsort bei den Turnieren der CAPT hervorgetan und die Begeisterung der Teilnehmer findet in der diesjährigen Poker EM eine Fortsetzung. Die Hotelbetriebe im Ortskern sind bestens gebucht und wir freuen uns auf die Poker EM als Society-Event und auch als Veranstaltung, die wichtige Wertschöpfung für Velden bringt“, erklärt dazu Bernhard Pichler-Koban, Geschäftsführer Velden Tourismus.
Foto 1: Casinodirektor Mag. Othmar Resch und Marketingmanager Hannes Markowitz mit den ExtraVadansa Tänzerinnen am Red Carpet.
Foto 2: Die Kärntner Pokerspieler Kurt Wittmann und Andreas Gabriel.
Foto 3: Eingang des Casino Velden
Foto 4: HSV Legende Sergej Barbarez
Foto 5: Mehrfacher Poker Europameister Daniel Studer aus der Schweiz
Foto 6: Stelzengeher mit Casino Promotiondamen

Bildhinweis: © Hannes Krainz

 

Nächste Veranstaltung
Vorherige Veranstaltung
Die Veranstaltung wird dir präsentiert von

Schreibe einen Kommentar