Wasserbauingenieurin Stephanie Breitenstein ist FEMtech-Expertin des Monats Mai

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung für die Bilder.)
Loading...
Mit der monatlichen Auszeichnung macht das bmvit Frauen in Forschung und Technologie sichtbar. FEMtech-Expertin des Monats Mai ist die Wasserbauingenieurin Stephanie Breitenstein. Die gebürtige Salzburgerin ist stellvertretende Talsperrenbeauftragte der Salzburg AG und damit als einzige Frau in Österreich verantwortlich für die Sicherheit von Staumauern. „Meine Berufspraxis, ob auf Baustellen oder im Talsperrendienst, hat mir gezeigt, dass eine Frau mehr als gleichwertig angesehen wird“, erklärt Breitenstein ihre bisherigen Erfahrungen von Frauen in Naturwissenschaft und Technik. ****
Nächste Veranstaltung
Vorherige Veranstaltung
Die Veranstaltung wird dir präsentiert von